So einfach kannst Du zu Weihnachten die teure Weihnachtsgans beim Festmahl ersetzen

Share This Post

[et_pb_section admin_label=“section“] [et_pb_row admin_label=“row“] [et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text admin_label=“Text“]

Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr stellt sich die Frage, was Du nur kochen sollst. Die typische Weihnachtsgans wäre ganz wunderbar, jedoch sind die Kosten für so eine Delikatesse doch ganz beachtlich. Wenn mehrere Gäste zum Essen kommen oder Du eine große Familie hast musst die Gans mehrere Kilo haben bzw. musst Du sogar 2 Gänse machen. Aber die anfallenden Kosten sollen die Vorfreude nicht trüben sondern dir bewusst machen, dass es auch anders geht. Wie, erfährst Du hier bei der Budgetfreundin.

Das Festmahl beginnt mit der Vorspeise

Als Vorspeise wäre eine Suppe aus Wintergemüse perfekt, wie etwa aus Rosenkohl, Blumenkohl und Knollensellerie. Die Suppe kannst Du auch sehr kostengünstig zubereiten, mit etwas Wein verfeinern, eine Sahnehaube drauf und mit Croutans anrichten. Die Croutans kannst Du auch ganz einfach selbst aus Semmelbrösel machen und ganz nach Belieben würzen. Geröstete Nüsse sind eine ganz tolle Möglichkeit die Suppe zu verfeinern, wobei Nüsse auch wieder recht kostspielig sein können.

Salat zur Vorspeise ist auch zu Weihanchten eine gute Idee. Etwas frischen Salat mit Birnen, Orangen und einem fruchtigen Dressing, serviert mit Nüssen oder Croutons und schon ist eine köstliche Vorspeise zubereitet.

Die Hauptspeise des Festmahls

Es muss nicht immer die tolle Weihnachtsgans sein! Auch ein weihnachtlich gewürztes Huhn ist eine ganz wunderbares Festessen über das sich Deine Familie freuen wird. Durch das Würzen mit Zimt und Ingwer kommt schnell Weihnachtsstimmung auf. Ein paar Äpfel und Orangen dazu, Rotkraut und Kartoffelknödel als Beilage und fertig ist das perfekte, kostengünstige Weihnachtsmahl für die ganze Familie.

und zum Schluss noch die Nachspeise

Eine tolle Idee ist ein ganz simples Schokolade Fondue. Da kannst Du gut die übrig gebliebene Schokolade vom Nikolausfest verwenden und Geld sparen. Dazu gibt es Früchte der Saison, weil auch diese natürlich günstiger sind. Mandarinen, Datteln, Äpfel, Orangen und Birnen sind immer eine gute Wahl.

Weihnachtskekse sind natürlich auch eine tolle Möglichkeit für eine Nachspeise. Du könntest auch einen deiner Gäste, darum bitten, einige Kekse mitzubringen. Es gibt bestimmt einen begeisterten Kekse Bäcker unter deinen Gästen und diese Bitte wird wohl kaum abgelehnt werden!

Fazit

Es ist ohne Probleme möglich ein günstiges und sehr festliches Weihnachtsessen für deine Freunde und Familie zu zubereiten. Ersetze all die exklusiven Lebensmittel durch simplere und vor allem kostengünstigere Zutaten.

Eine schöne Tischdekoration aus Naturmaterialien und eine gute Stimmung vollenden dann noch ein gelungenes Weihnachtsfest mit einem knappen Budget.

Möchtest Du noch mehr Spartipps haben dann schau doch mal bei meinem Instagram Account vorbei

[/et_pb_text][/et_pb_column] [/et_pb_row] [/et_pb_section]

Melde dich für meinen Newsletter

um keine Neuigkeiten und Tipps rund ums Sparen zu verpassen

Noch mehr interessante Beiträge für Dich

3 Methoden um Schulden abzubauen

3 Methoden um Schulden abzubauen Der Schuldenabbau ist enorm wichtig denn Schulden sind extrem belastend. Keiner will sie haben und trotzdem gibt es viele Menschen

Budgetplanung

Die einfachste Art ein Budget zu Erstellen

Die einfachste Art ein Budget zu erstellen Ein Budget zu Erstellen klingt echt anstrengen und irgendwie hat wohl niemand Lust darauf. Aber glaube mir, mit

Du willst noch mehr Tipps und Tricks?

Dann werde Teil unserer Community auf Instagram